vomhörensehen ist ein sechsköpfiges Team mit vielfältigen Fähigkeiten. Wir sind Kreativkopf und Organisationsgenie, Digitalprofi und Kommunikationstalent. Uns verbindet unsere Leidenschaft für das, was wir tun: soziale und gesellschaftsrelevante Themen voranbringen. Politik, Diversity, Medien und Nachhaltigkeit sind nur einige darunter. Wir wollen Vielfalt, Kompetenz und Fortschritt schaffen, deshalb gestalten wir soziale Ideen! 

Eiko Theermann
Geschäftsführer

Eiko hat lange Zeit als Bildungsreferent der Film- und Medienpädagogik gearbeitet und sich daneben einen Namen als freier Filmemacher gemacht. vomhörensehen hat er mit Lars gegründet, um eigene Projekte umzusetzen. Er war einige Jahre stellvertretender Vorsitzender des Medienkompetenzausschuss des Medienrats der Bremischen Landesmedienanstalt und ist in Bremen und umzu mehr als gut vernetzt.
Lars Kaempf
Geschäftsführer

Lars ließ seine Karriere als Musik- und Mathelehrer links liegen, als er seine Liebe zur Medienbranche entdeckt hat. Seitdem mischt er als Filmemacher und Initiator in der Kulturbranche mit. Zusammen mit Eiko hat er vomhörensehen 2015 ins Leben gerufen. Seit 2018 sitzt er außerdem als Jugendschutzbeauftragter für das Land Bremen im Prüfungsausschuss der FSK in Wiesbaden.

Nina Thölke
Projektmanagerin

Nach ihrer Ausbildung zur Mediengestalterin hat Nina noch Kommunikations- und Medienwissenschaften an der Uni Bremen studiert. Mit dieser Kombi ist sie für das Projektmanagement bei vomhörensehen genauso optimal gewappnet wie für alle gestalterischen Aufgaben, die allzu oft anfallen. Sie ist auch diejenige, die die Technik bei vomhörensehen mit ihrem Know how und ihrem Durchhaltevermögen am Laufen hält.

Mareike Beeneken
Projektmanagerin

Mareike hat Medienkultur an der Uni Bremen studiert. Ihre Masterarbeit schrieb sie über Social Media. Zeitgleich hat sie als Assistenz der Projektleitung vom Klub Dialog gearbeitet. Zwei Jahre später ist sie zu vomhörensehen gestoßen. Hier ist sie als Projektmanagerin unterwegs. Struktur ist also voll ihr Ding. Genauso wie Medien. Die kommen bei ihr immer zum Einsatz. Deshalb setzt sie sich auch sehr gerne dafür ein, anderen die Potenziale von Medien zu zeigen und sie mitzureißen.

Daniel Tronnier
Projektmanager

Daniel ist Sozialpädagoge und begeisterter Medienmacher. Bei Oldenburg Eins hat er Laien zu Medienprofis in TV und Radio gemacht. Er hat Jugendliche bei ihrer Tätigkeit als Online-Berater*innen begleitet, unzählige Veranstaltungen organisiert und ist Jugendschutzbeauftragter des eSport-Teams der EWE Baskets. Viele Fähigkeiten, die er auch bei vomhörensehen unterbringen kann.

Alexandra von der Decken
Kulturmanagerin

Nach ihrem Studium der Kulturarbeit in Potsdam hat Alexandra in Oldenburg als Kulturmanagerin gearbeitet. Ob Kulturzentrum, eigenes Festival oder It-Startup – Als Kommunikatorin und Schnittstellenexpertin hat sie schon einige Projekte auf die Welt gebracht. Jemand hat mal gesagt, sie sei wie eine Hebamme für Kulturprojekte. Nun unterstützt sie vomhörensehen bei der Entstehung neuer Projekte.

Gisa Grodde
Projektmanagerin

Als studierte Medienpädagogin hat Gisa ihre Wurzeln in Marketing & Kommunikation. Sie hat immer den Menschen im Blick. Deshalb interessiert sie sich besonders für soziale Projekte. Hier sind es vor allem solche zur Förderung der Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen. Ihnen die Machart von Medien näherzubringen und einen reflektierten Umgang zu ermöglichen, ist auch Gisas Mission bei vomhörensehen. Außerdem setzt sie sich für Bildung und Innovation ein und hält dabei immer ein Lächeln parat.

Nora Münzel
Werkstudentin

Nora studiert Digitale Medien im Master an der Uni Bremen. Davor hat sie ihren Bachelor in Melbourne gemacht und dort in der Redaktion und PR einer NGO gearbeitet. Jetzt unterstützt sie vomhörensehen als Werkstudentin wo sie kann, aber am liebsten in multimedialen Projekten. Denn da kann sie sich besonders gut im kreativen Arbeiten austoben.

Zu vomhörensehen gehört auch ein Netzwerk aus Kreativen, darunter kompetente Medienpädagog*innen, Filmemacher*innen, Fotograf*innen, Changemanager*innen, Veranstaltungstechniker*innen und Künstler*innen. Sie unterstützen uns bei unseren Projekten und geben uns Input für interne Workflows. Dadurch entwickeln wir uns weiter und können agil auf individuelle Anfragen eingehen.

Wir sind für Sie da!