Our Blog

0

Der Kurzfilmworkshop Europa und Du?! für Jugendliche und junge Erwachsene entstand in Zusammenarbeit des Bremer Jugendrings, dem ServiceBureau Jugendinformation und vomhörensehen. Zwei Jahre lang wurden während des Projektes Filme zu europarelevanten Themen realisiert und diskutiert – mit Auszeichnungen.

Um die 40 Filmemacher_innen, zehn Filme, zehn Politiker_innen/Expert_innen und mehrere volle Kinosäle waren Ergebnis des erfolgreichen Projekts in 2014 und 2015. Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter von 15 – 27 Jahren setzten sich kritisch mit der EU-Politik auseinander und drehten Filme zu Themen wie Fremdenhass, Lobbyismus und Konsumverhalten, die im City 46 Kino prämiert wurden. Im Anschluss an die Abendvorführung diskutierten die jungen Filmemachenden mit Politiker_innen. Zentrale Frage war: Wie kann die EU sozialer werden? Entstanden ist sie aus der filmischen Kritik der jungen Leute, dass der Fokus der EU–Politik zu sehr auf wirtschaftlicher Betrachtung basiere. Das präsenteste Thema war die Flüchtlingspolitik der EU. Das Ziel des Projekts junge Menschen in einen strukturierten Dialog mit Erwachsenen zu europapolitischen Themen zu bringen, ist rundum gelungen.

Der Film Tarek Chalabi (2014) gewann den European CIVIS Media Prize in der Kategorie Webvideo, der am 07. Mai in Brüssel überreicht wurde. Die jungen Filmemachenden sowie das vomhörensehen-Team waren zudem auf der ARD Gala geladen. Im November 2015 wurde das Projekt Europa und Du ?! mit dem renommierten Medienpädagogikpreis Dieter Baacke ausgezeichnet.

Finanziert wurde das Projekt vom Bremer Jugendring als regionale Koordinationsstelle für den strukturierten Dialog in Bremen – insbesondere durch Mittel des Förderprogramms Erasmus + Jugend in Aktion. Die Kurzfilme wurden teilweise über das Förderprogramm O2 Think Big mit einer Mikroförderung unterstützt. Think Big ist ein Programm der Fundacion Telefonica und der Deutschen Kinder und Jugendstiftung gemeinsam O2.