Unser Blog

Social-Media und Video-Plattformen wie Youtube nehmen einen immer stärkeren Stellenwert in der Öffentlichkeitsarbeit sozialer und kultureller Einrichtungen ein. Viele Organisationen und Gruppen erkennen die Chancen, die ihnen Youtube & Co bieten – wie zum Beispiel die Erschließung neuer Zielgruppen und die Möglichkeit, die Kundenbindung durch intensive Interaktionsmöglichkeiten zu verstärken.

Webvideos werden immer beliebter und bieten die Chance, einen authentischen und persönlichen Einblick in die Arbeit von Organisation und Gruppen zu geben.
Viele entscheiden sich deshalb eine eigene Youtube-Präsenz aufzubauen. Aber für wen lohnt sich ein eigener Kanal überhaupt? Welchen Mehrwert erziele ich damit und wie baue ich einen Kanal auf?

Mit unserer Youtube-Kanalberatung klären wir diese Fragen und finden gemeinsam heraus, ob ein eigener Youtube-Kanal einen Mehrwert oder nur Mehrarbeit bedeutet.

Inhalte der Kanal-Beratung:

  • Analyse: Ist ein eigener Kanal ein Mehrwert für meine Gruppe/Organisation?
  • Welche Chancen bietet ein eigener Kanal?
  • Kosten und Personalaufwand: Was ist zu beachten?
  • Content-Management: Wie kann eine regelmäßige Pflege aussehen und wer übernimmt diese?
  • Welche Voraussetzungen muss ich als Gruppe oder Organisation mitbringen?

Neben der inhaltlichen bieten wir auch eine technische Beratung an und bilden Web-Video-Teams aus. Wir begleiten also den gesamten Prozess der Kanaleinrichtung.

Inhalte der Video-Team-Ausbildung:

  • Informationen zu Hard- und Software, die benötigt wird
  • Ausbildung am eigenen Equipment (Kamera, Schnitt)
  • Erläuterungen zur regelmäßigen Produktion von inhaltlichem Content?
  • Erarbeitung einer Video-Policy (Netiquette)
  • Zielgruppenanalyse

Der gesamte Prozess ist eine Mischung aus Praxis- und Theorie-Modulen, welche nach individueller Absprache zusammengestellt werden können.

Alle wichtigen Infos und unsere Kontaktdaten auf einen Blick zum Download finden sich hier.

Kommentare ( 0 )