Unser Blog

Youtube ist aus der medienpädagogischen Arbeit nicht mehr wegzudenken. Aus diesem Grund möchten wir unsere Erfahrungen aus der aktiven Jugend-Medienarbeit weitergeben. In Form eines Vortrags oder eines eintägigen Praxis-Workshops erklären wir die Faszination Youtube und ermöglichen damit einen Einstieg in das Thema. Zudem stellen wir medienpädagogische Methoden vor, durch die Youtube kreativ in der pädagogischen Arbeit eingesetzt werden kann. Was fasziniert Jugendliche an Youtube? Wie nutzen sie Youtube und wer sind die sogenannten Youtube Stars? Wie viel Geld verdient man mit Youtube? In unserem Vortrag tauchen wir ein in die jugendlichen Medienwelten und schauen uns an was für Chancen aber auch Gefahren Youtube bereit hält.

Inhalte des Vortrags sind:

  • Faszination Youtube: Was ist Youtube?
  • Geld verdienen mit Youtube (Youtube-Stars)
  • Funktionen von Youtube
  • Handlungsempfehlung für die pädagogische Arbeit und erzieherische Arbeit
  • Sicherheit auf Youtube (Cybermobbing)
  • Urheberrechte und Downloads

Vom ca. 60-minütigen Vortrag bis hin zum Praxistag ist alles möglich. Nach individueller Absprache stellen wir uns auf die Bedürfnisse der Teilnehmer*innen ein. Im Praxis-Workshop produzieren wir mit den Teilnehmer*innen kleine Videos und begleiten sie im Entstehungsprozess eines Filmes bis hin zum Hochladen auf Youtube.

Auf dem Youtube-Fachtag 2013 in Bremen wurde Eiko – damals noch tätig für das ServiceBureau Jugendinformation – von dem bildungspolitischen Blogger Jöran Muuß Mehrholz von pb21 zum Thema „Youtube in der Jugendarbeit“ befragt.

Alle wichtigen Infos und unsere Kontaktdaten auf einen Blick zum Download finden sich hier.

 

Kommentare ( 0 )